Ideal für Fans von Kaffee. Mürbeboden und Masse auf Basis von Mascarpone-Käse, Joghurt und Kaffee. Serviert mit einer Sauce aus Milchschokolade.

Alle

Kaffe-Tarte mit Milchschokolade-Sauce

Ideal für Fans von Kaffee. Mürbeboden und Masse auf Basis von Mascarpone-Käse, Joghurt und Kaffee. Serviert mit einer Sauce aus Milchschokolade.

Zubereitungszeit:

35 Min.

Portionen:

10

Zutaten:

Mürbeteig:
– 200 g Weizenmehl
– 100 g Butter
– 50 g Puderzucker
– 1 Eigelb
– 2 Esslöffel Kakaopulver
– 2 Teelöffel Instant-Kaffee
– 1 Teelöffel Kartoffelmehl (den Teig bestreuen)

Kaffeemasse:
– 250g Mascarpone
– 100 g griechischer Joghurt
– 50 g Zucker
– 2 Eier
– 20 g Kartoffelmehl
– 3 Teelöffel Instant-Kaffee + 2 Esslöffel heißes Wasser (gekocht)

Glasur:
– Schoko-Milch-Sauce Dijo

Schoko-Milch-Sauce

 

Saucen

Zubereitung:

1. Schritt

 

Mürbeteig: Mehl, Kakaopulver und Puderzucker sieben, Kaffee, Butter und Eigelb zugeben. Alle Zutaten mit einem Messer hacken und schnell zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Folie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
Die Backform mit Butter bestreichen. Den Teig auf einem Stück Backpapier rollen, und in die Backform mit dem Boden nach unten geben. Backpapier vorsichtig entfernen (die Ränder und der Boden der Backform sollen mit dem Tag ausgelegt sein). Dann mit einer Gabel durchbohren, in den Ofen (auf 175°C vorgewärmt) stellen und 20 Minuten backen (bis zur leichten Bräunung). Den fertigen Boden aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

2. Schritt

 

Die Kaffee-Masse mit 2 Esslöffel heißem Kochwasser übergießen und abkühlen lassen. Mascarpone kurz mixen, Eier eins nach dem anderen zugeben – jedes Mal die gesamte Masse kurz mixen. Joghurt mit Zucker und Kaffee mischen. Das gesiebte Mehl und Joghurt mit Mascarpone mischen.

3. Schritt

 

Tarte: Den Boden der Backform mit Kartoffelmehl bestreuen sowie den Teig mit Kartoffelmehl mit der Hand bestreichen. Die Kaffe-Masse auf den Teig gießen – sollte fast die Höhe der Ränder der Form erreichen. Die Form vorsichtig in den Ofen stellen und bei 175°C ca. 35 Minuten backen (bis die Masse steif wird) Die gekühlte Tarte mit der Dijo Milchschokolade-Sauce übergießen und für die ganze Nacht in den Kühlschrank stellen.

Viel Spaß mit unseren Saucen!

Andere Rezepte sehen:

Tortilla à la Döner

Eine Speise, die die ganze Familie liebt, besonders die Kinder. Ein Tortilla-Wrap voll mit Leckereien. […]

Pizza aus Tortilla

Tortilla wie Pizza? Warum nicht! Schließlich entscheiden sich die meisten von uns für Pizza mit […]

Kirsch-Dessert

Wie macht man ein leckeres Dessert in einer Minute? Mit unserem Rezept schaffen Sie das […]